/ / Einrichten von mutt mit pass f├╝r den Umgang mit verschl├╝sselten Passw├Ârtern - debian, imap, gnupg, password-management, mutt

Einrichten von mutt mit pass f├╝r den Umgang mit verschl├╝sselten Passw├Ârtern - debian, imap, gnupg, password-management, mutt

Wie in den Kommentaren zu diesem Artikel erw├Ąhnt, https://blog.christophersmart.com/2016/08/10/command-line-password-management-with-pass/ und wie in diesem Blogeintrag beschrieben, http://schnizle.in/blog/posts/2014-11-24-Howto:-Setup-mutt-(with-native-imap-+-msmpt-+-gpg-+-pass)/ Ich habe versucht, mutt mit gnu passwordmanager ÔÇ×passÔÇť einzurichten.

Ich bin auf Debian Stretch und habe mutt ├╝ber apt installiert, was, wie ich herausgefunden habe, tats├Ąchlich NeoMutt 1.7.2 ist.

Zuerst habe ich gpg.rc von / usr / share / doc / mutt / examples / nach ~ / .mutt kopiert und in meiner .muttrc gespeichert.

Ich habe dann eine kaum minimale Konfiguration ausprobiert, um zu ├╝berpr├╝fen, ob es funktioniert. Hier ist es:

# make mutt aware to use gpg
source ~/.mutt/gpg.rc

# use program "pass" to handle and decrypt passwords
set my_pass="pass mail/posteo/dasboeh"

# Imap settings
set from="username@posteo.de"
set hostname="posteo.de"
set imap_login="username"
set imap_pass=$$my_pass
set folder="imaps://username@posteo.de@posteo.de/"
set postponed="=Drafts"
set record="=Sent"
set spoolfile="=INBOX"

Wenn ich mutt starte, werde ich nicht einmal nach meinem gpg-Passwort gefragt. Es versucht, sich mit plain zu authentifizieren und schl├Ągt (offensichtlich) fehl. ├ťbrigens funktioniert das Testen der Verbindung mit plain password in .muttrc einwandfrei.

Kann mir jemand helfen? Vielen Dank!

Antworten:

2 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Ich hatte das gleiche Problem und konnte es folgenderma├čen l├Âsen:

1) lass mutt dein Passwort ausdrucken (es funktioniert, du solltest dein Passwort im Klartext sehen)

:set imap_pass

2) Ich habe ein f├╝hrendes $ gesehen, also habe ich set imap_pass ge├Ąndert

set imap_pass=$my_pass

3) Ich habe Sonderzeichen in meinem Passwort, daher musste ich das Ergebnis zitieren

set my_pass="`pass ...`"

Achten Sie auch sehr darauf, die richtigen Anf├╝hrungszeichen zu verwenden, da diese unterschiedliche Bedeutungen haben: https://gitlab.com/muttmua/mutt/wikis/MuttGuide/Syntax#-