/ / Beste M├Âglichkeit, Mono-Prozesse nach einem Absturz automatisch neu zu starten [duplizieren] - Debian, Absturz, Prozess, Automatisierung

Der beste Weg, um einen Mono-Prozess nach einem Absturz automatisch neu zu starten [duplizieren] - Debian, Absturz, Prozess, Automatisierung

Ich arbeite auf einem gemeinsam genutzten Server ohne Sudo. Ich verwende ein Programm, das mit Mono l├Ąuft und auf einem Debian-Server h├Ąufig abst├╝rzt. Wie l├Ąsst sich der Prozess am besten automatisch neu starten?

Antworten:

0 f├╝r Antwort Ôäľ 1

In systemd k├Ânnen Sie einen erstellen service Datei, um den Prozess (neu) zu starten. Sie k├Ânnen diese Datei hinzuf├╝gen /etc/systemd/system oder in /etc/systemd/user.

Dadurch wird sichergestellt, dass das Programm beim Neustart des Servers oder beim Absturz des Programms gestartet wird. Sie k├Ânnen sich die vorhandenen Dateien dort als Beispiele ansehen und sich auch die anschauen Handbuch.

Wenn Sie es nur ├╝ber die Befehlszeile starten und beim Beenden neu starten m├Âchten, k├Ânnen Sie ein Bash-Skript erstellen, das Ihren Befehl umschlie├čt. Beispielsweise:

#!/bin/bash

while (true) do
echo starting...
# your command goes here instead of sleep
sleep 4
# show result
exitcode=$?
echo "exit code of command is $exitcode"
done

Dies ist die einfachste Form, die ├╝berhaupt keine Pr├╝fung durchf├╝hrt.