/ / System friert unter Last ein. Welche Komponente soll ich ersetzen? [closed] - debian, einfrieren

System friert unter Last ein. Welche Komponente soll ich ersetzen? [closed] - debian, einfrieren

Mein System friert unter hoher Last nach dem Zufallsprinzip ein, ohne dass in den Systemprotokollen diagnostizierbare Informationen gefunden wurden. Ich lasse Debian Stable auf der Maschine laufen.

Meine Maschine ist mit AMD ungefÀhr 4 Jahre altFX (TM) -8120-Prozessor mit acht Kernen, 8 GB RAM, NVIDIA Corporation GT218 [GeForce G210], 5 Festplatten (500, 160, 160, 120, 40 GB). Die CPU ist unter starker Last ca. 80 Grad warm.

Was kann ich tun, um festzustellen, welche Komponente fehlerhaft ist?

Edit: Möglicherweise habe ich die Temperatur verwechselt. Der Systemmonitor zeigt an, dass CPUTIN bei Volllast etwa 82 Grad und k10temp etwa 63 Grad betrÀgt. Ist es zu heiss

Antworten:

1 fĂŒr Antwort № 1

80C ist zu hoch

Klingt so, als mĂŒsste der LĂŒfter ausgetauscht oder eine neue WĂ€rmeleitpaste verwendet werden.

Alle von mir gefundenen technischen Daten zeigen, dass 61C die Höchsttemperatur ist.

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-FX-Series%20FX-8120.html