/ / Ist es ungefĂ€hrlich, wenn die Unterseite einer Festplatte einen Metallschacht berĂŒhrt oder fast berĂŒhrt? - Festplatte, Hardwarefehler, Desktop-Computer, Computeraufbau

Ist es sicher, dass die Unterseite einer Festplatte einen Metallschacht berĂŒhrt oder fast berĂŒhrt? - Festplatte, Hardwarefehler, Desktop-Computer, Computeraufbau

Ich installiere eine neue Festplatte und habe sie gemountet etwas wie das. Nachdem ich die Festplatte auf den Laufwerksadapter geschraubt habe, habe ich festgestellt, dass zwischen dem Metall und der Platine des Laufwerks nur sehr wenig Platz ist.

Ich habe versucht, ein Bild zu machen, um dies zu veranschaulichenam besten wie möglich, aber die LĂŒcke zwischen ist im Wesentlichen weniger als 1 mm, soweit ich das beurteilen kann. Der kreisförmige Teil des Laufwerks (der Plattenteller?) HĂ€ngt tiefer als die Platine selbst und kommt so der BerĂŒhrung des Metalls noch nĂ€her.

Bildbeschreibung hier eingeben

Ich bin vorsichtig bei der Installation der Festplatte wie folgt, falls sie kurzgeschlossen wird oder auf andere Weise zu einem Fehler fĂŒhrt, sobald sie hochgefahren ist.

Bin ich paranoid? Handelt es sich um einen Standardvorgang zum Mounten von Festplatten in einem Desktop?

Antworten:

1 fĂŒr Antwort № 1

Ja, die Laufwerke sind so konzipiert, dass sie so montiert werden. (Metallklammern sind sehr verbreitet). Wenn Sie sich die Unterseite eines SATA 2,5 "- oder 3,5" -Laufwerks ansehen, sehen Sie auch Befestigungslöcher fĂŒr genau diesen Zweck! Der Rahmen des Laufwerks ist tatsĂ€chlich etwas tiefer als der komplementĂ€re, sodass Sie ihn wahrscheinlich unmerklich verbessern, indem Sie einige HF-Übertragungen blockieren und reduzieren, denen die Leiterplatte ansonsten ausgesetzt sein könnte.