/ / makefile-run Prozesse nicht in der 'Jobs'-Liste - Linux, Ubuntu

makefile-run-Prozesse nicht in der 'jobs'-Liste - Linux, Ubuntu

Warum ist es so, dass wenn ich ein Programm ├╝ber ein Makefile starte, es in der nicht angezeigt wird? jobs Liste, aber wenn ich den Befehl direkt von der Kommandozeile aus starte, funktioniert es?

#:~/code/coinprice-indicator$ python3 coin/coin.py &
[1903] python3 coin/coin.py &
#:~/code/coinprice-indicator$ Coin Price Indicator v0.9.3 running!
#:~/code/coinprice-indicator$ make
python3 coin/coin.py &
#:~/code/coinprice-indicator$ Coin Price Indicator v0.9.3 running!
#:~/code/coinprice-indicator$
#:~/code/coinprice-indicator$ jobs
#:~/code/coinprice-indicator$

Antworten:

1 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Das ist normal. Der Zweck von jobs ist nicht zu zeigen alle Hintergrundprozesse; es werden nur die "Jobs" aufgelistet, die aktuell sind im Besitz Ihrer Muschel und kann von ihm gesteuert werden.

(Das hei├čt, in einer interaktiven Shell, die & Der Operator f├╝gt sie tats├Ąchlich zur speicherinternen Auftragsliste der Shell hinzu make startet eine Neu Subshell-Prozess f├╝r jeden Rezeptbefehl, die Auftragsinformationen werden nicht automatisch nach oben ├╝bertragen - sie gehen einfach verloren.)