/ / vim beschwert sich ├╝ber keine Farbe in AnsiEsc # AnsiEsc - macos, vim, colors, macports, mercurial

vim beschwert sich ├╝ber keine Farbe in AnsiEsc # AnsiEsc - macos, vim, colors, macports, mercurial

Ich habe Mercurial angewiesen, vim als Standardeditor zu verwenden:

[ui]
editor = /opt/local/bin/vim

Das referenzierte vim wurde ├╝ber MacPorts installiert:

$ port installed | grep vim
vim @8.0.0596_0+huge (active)

Wenn ich vim ├╝ber die Kommandozeile aufrufe, lande ich auch bei der ├╝ber MacPorts installierten:

$ which vim
/opt/local/bin/vim

Wenn ich eine Datei mit Mercurial vergleichen m├Âchte, erhalte ich einige seltsame Fehler aufgrund der fehlenden Farbe none:

Fehler beim Verarbeiten der Funktion AnsiEsc # AnsiEsc erkannt:

Zeile 527:

E254: Es kann keine Farbe zugewiesen werden

Dr├╝cken Sie die EINGABETASTE oder geben Sie den Befehl ein, um fortzufahren

Ich habe keine Ahnung, woher das kommt. Meine erste Idee war das zuletzt installierte Plugin. Ich habe es entfernt, aber nichts hat sich ge├Ąndert. Dann st├Âberte ich in meiner .vimrc herum, auch ohne Erfolg. Auch das Verschieben von ~ / .vimrc und ~ / .vim, um mehr oder weniger Vanille zu haben, hat nicht geholfen. Also stecke ich jetzt fest.

:scriptnames Enth├Ąlt kein AnsiEsc und sucht es ├╝ber find gab auch kein Ergebnis grepdaf├╝r in den Ordnern, die scriptnames Die Aufforderung, Skripte zu enthalten, ergab keine ├ťbereinstimmung.

Wie wird diese Fehlermeldung beseitigt? Was ist AnsiEsc (wenn nicht ein Vim-Plugin), wer verwendet es und warum? Oder wie kann ich herausfinden, warum vim AnsiEsc l├Ądt und warum dieser Fehler auftritt?

Antworten:

0 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Eine einfache Websuche h├Ątte Sie auf die verwiesen Plugin-Seite bei vim.org. AnsiEsc ist ein Plugin, das die Syntaxhervorhebung erweitert, um sie zu interpretieren ANSI-Escape-Codes (etwas wie ^[[01;42;31m). Unix-Terminals verwenden diese, um Textattribute und Farben hinzuzuf├╝gen. Wenn Sie die Ausgabe eines Befehls erfassen und in Vim ├Âffnen, kann das Plugin seine Wirkung entfalten, obwohl es normalerweise manuell ├╝ber ausgel├Âst werden muss :AnsiEsc.

Hinsichtlich des Fehlers: Das k├Ânnte ein Fehler im Plugin sein. Zuerst ├╝berpr├╝fe ich die neueste Version von Homepage des Autors. Oder, wenn Sie das ├╝berhaupt nicht wollen, deinstallieren Sie es! Wie? Nun, das h├Ąngt davon ab, ob Sie a verwenden Plugin Manager. Wenn nicht, einfach entfernen plugin/AnsiEscPlugin.vim und autoload/AnsiEsc.vim und doc/AnsiEsc.txt von deiner ~/.vim/ Verzeichnis (oder das Systemverzeichnis, falls es f├╝r alle Benutzer installiert ist). :scriptnames gibt Ihnen einen Hinweis, wo dies ist).

Benutzt du eine Vim "Distribution" wie SPF-13 und Janus? Diese locken Sie mit einer schnellen Installation undOut-of-the-Box-Einstellungen, aber Sie zahlen den Preis mit erh├Âhter Komplexit├Ąt (Sie m├╝ssen sowohl das Laufzeit-Ladeschema von Vim als auch die willk├╝rlichen Konventionen der Distribution verstehen) und Unflexibilit├Ąt (die Distribution kann einige Dinge einfacher machen, aber andere) Vim ist unglaublich anpassbar, die Anpassung einer anderen Person macht keinen Sinn.