/ / Wie kopiere ich von Excel nach Outlook und behalte das Format? - Microsoft-Excel, Microsoft-Outlook

Wie kopiere ich von Excel nach Outlook und behalte das Format? - Microsoft-Excel, Microsoft-Outlook

Manchmal kopiere ich einen Teil eines Microsoft ExcelDatei in Microsoft Outlook, das Format ist in Ordnung, aber manchmal ist es falsch - es gibt zusätzliche Leerzeichen vor dem Inhalt jeder Zelle, so dass es aussieht wie für jede Zeile in Excel, nach dem Einfügen in Outlook gibt es eine zusätzliche Zeile .

Was kann ich tun, damit das Kopieren und EinfĂĽgen funktioniert?

Antworten:

3 fĂĽr Antwort â„– 1

Ich nehme an, Sie meinen das EinfĂĽgen von Excel-Daten in den E-Mail-Text.

1) Um Formate nicht durcheinander zu bringen, wähle ich einen Teil vondas Blatt, das ich kopieren möchte, klassische Strg + C und spezielle Paste in Outlook 2010 verwenden, dh. Rechtsklick und Einfügen als "Bild" wählen. Funktioniert normalerweise, aber wenn nicht:

2) Alternativ können Sie einen anderen Kopiermodus versuchen(Excel 2010+). Wählen Sie den Bereich in Excel aus, und suchen Sie im Menüband das Symbol "Kopieren". Klicken Sie auf das kleine Dreieck rechts und wählen Sie "Als Bild kopieren". Dann können Sie verschiedene Optionen bezüglich der Details auswählen: als Bildschirm oder als Ausdruck sowie als Bild oder Bitmap. Das Bildformat kann nach dem Einfügen in Word oder Outlook einfach skaliert werden, wobei die ursprüngliche Formatierung beibehalten wird. Versuche zu experimentieren.


4 fĂĽr Antwort â„– 2

nur um meine methode zu teilen.

Ich werde von Excel kopieren und in Word einfĂĽgen.

dann kopiere ich erst das ganze nochmal und fĂĽge es in mein Outlook ein.

Ich hoffe das hilft.


1 fĂĽr Antwort â„– 3

Ich gehe davon aus, dass das Problem auch beschrieben werden könnteda in jeder Zelle vor den eigentlichen numerischen Daten nicht sichtbare Zeichen vorhanden sind und die Zelle statt nur einer 2 Zeilen hoch ist. Wenn Sie den Cursor links von den tatsächlichen numerischen Daten platzieren und etwa viermal die Rücktaste drücken, werden diese unerwünschten Zeichen gelöscht. Dadurch wird die Zeile für jede Zelle in einer Zeile auf nur eine Zeile reduziert, wie dies normalerweise zu erwarten wäre (d. H. Die vorhergehende Leerzeile wird entfernt). Die soeben beschriebene Methode ist die Art und Weise, wie ich dieses Problem gelöst habe. Wenn die Tabelle jedoch viele numerische Zellen enthält, wird dies ziemlich mühsam.

Ich habe eine schnellere Methode gefunden, einfach auszuwählenKlicken Sie auf alle numerischen Zellen in der Tabelle, die in die E-Mail-Nachricht eingefügt wurden, und klicken Sie auf die Schaltfläche in der Mitte des Texts (oder geben Sie Strg-E ein), gefolgt von der Schaltfläche mit der rechten Maustaste (oder geben Sie Strg-R ein). Dies scheint alle nicht sichtbaren Zeichen zu eliminieren, die die Zeilenhöhe verringern und die Zahlen richtig linksbündig ausrichten. Das oben Genannte setzt einen PC und Office 365 voraus.


1 fĂĽr Antwort â„– 4

Kopieren als Bild ist KEINE Lösung, Leute! Sie möchten, dass die Tabelle bearbeitet werden kann, wenn Sie sie an jemanden senden.

Ich weiĂź nicht, warum das funktioniert, aber es funktioniert:

  1. Blenden Sie die erste Spalte in der Tabelle aus. Wenn Sie mĂĽssen, fĂĽgen Sie eine Spalte vor einer Spalte hinzu und blenden Sie sie dann aus.
  2. Filtern Sie bei Bedarf Daten, die Sie per E-Mail versenden möchten
  3. Markieren Sie alle Zellen. Ich mache das von rechts unten nach links oben.
  4. Kopieren (Strg+C)
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Outlook / Neues E-Mail-Symbol (unten ausgefĂĽhrt).
  6. Geben Sie den Namen der Person, die per E-Mail gesendet werden soll, in das Feld TO ein
  7. Gehen Sie zum Nachrichtentext und drĂĽcken Sie Eingeben zweimal (nichts eingeben). Tabelle einfĂĽgen (Strg+V).

0 fĂĽr Antwort â„– 5

Ich habe etwas gefunden, das helfen könnte.

Ich hatte das gleiche problem: Beim Kopieren und Einfügen von Excel-Tabellen in Outlook-E-Mails werden manchmal Formate beibehalten, aber manchmal (zufällig?) wird die Tabelle als einfacher Text eingefügt. In solchen Fällen ist die Option "Inhalte einfügen" deaktiviert.

Ich erkannte, dass das Einfügen der Excel-Tabelle in eine brandneue E-Mail gut funktioniert (d. H. Formate beibehält). Das Problem tritt nur beim Beantworten einer E-Mail auf.

Hoffe das hilft.

Office 365, Excel 2016, Outlook 2016. E-Mail-Server: Google (G Suite).


0 fĂĽr Antwort â„– 6

Ich kämpfte mit demselben Problem und fand eine einfache Lösung.

Fügen Sie einfach eine Zeile in den Bereich ein, den Sie kopieren, und stellen Sie sicher, dass nicht alle Spalten zusammengeführt werden. Wählen Sie dann den Bereich (von links nach rechts) aus, den Sie kopieren möchten, und fügen Sie einen unteren Rand hinzu (Start - Schriftart).

Wenn Sie den Rand nicht sehen möchten, verwenden Sie einen weißen unteren Rand.

Kopieren Sie jetzt einfach (STRG + C) EinfĂĽgen (STRG + V) aus Excel in eine neue E-Mail-Nachricht und die Spaltenbreite bleibt wie in Excel


0 fĂĽr Antwort Nr. 7

Ich hatte dieses Problem, als ich Zahlen, die als "Benutzerdefiniert" formatiert waren, in Outlook einfĂĽgte. Durch Ă„ndern des Formats in "Nummer" und anschlieĂźendes Kopieren / EinfĂĽgen wurde das Problem behoben.


-1 fĂĽr Antwort â„– 8

Normalerweise kopiere ich die Tabelle von Excel und fĂĽge sie in den Outlook-Client ein. AnschlieĂźend kopiere ich sie vom Client und fĂĽge sie in den Web-Outlook ein. Es klappt.

Ja, dafür benötigen Sie einen Outlook-Client auf Ihrem lokalen Computer.