/ / Stoppen Sie versehentlich den tmux-Job √ľber die Remote-Shell - ssh, tmux

Beenden Sie versehentlich den tmux-Job √ľber die Remote-Shell - ssh, tmux

Ich verbinde mich normalerweise mit host Verwenden Sie den folgenden Befehl:

ssh -t user@host tmux

dann

ssh -t user@host tmux a

nach einer Trennung / Abmeldung.

Ich nutze gerne eine F√ľlle von M√∂glichkeiten, die mir zur Verf√ľgung gestellt werden tmux. Einer von ihnen ist Strg + B+Strg + Z Zum Vergr√∂√üern und Verkleinern eines der Fenster. Dr√ľcken der Tastenkombination ohne Verz√∂gerung (ohne Freigabe) Strg) f√ľhrt zum Stoppen der tmux ohne die M√∂glichkeit, es wieder in den Vordergrund zu stellen, da keine Eingabeaufforderung zum Eingeben vorhanden ist fg Befehl.

Die einzige M√∂glichkeit, das Problem zu l√∂sen, ist das Dr√ľcken von Eingeben~.. ssh Behandelt diese Tastenkombination und trennt die Verbindung zum Remote-Host. Dann muss ich wieder eine Verbindung zum Remote-Host herstellen.

So erstellen Sie eine Remote-Login-Shell (z. bash im gegenteil zu Remote-Shell ssh), um mit dieser Tastenkombination umzugehen?

Antworten:

2 f√ľr Antwort ‚ĄĖ 1

Strg + B + Strg + Z l√§uft die suspend-client befehl in tmux. Wenn dies zu Problemen f√ľhrt, sollten Sie die Bindung m√∂glicherweise einfach aufheben Strg + Z (hinzuf√ľgen unbind ^Z zu deinem .tmux.conf)?

Sie k√∂nnten binden suspend-client zu etwas anderem, wenn Sie wirklich wollen, oder Sie k√∂nnen es einfach mit dem ausf√ľhren tmux Eingabeaufforderung (Strg + B + :, gefolgt von suspend-client).