/ / Datei-Aufbewahrungsrichtlinie in Windows 10 - Windows-10

Datei-Aufbewahrungsrichtlinie in Windows 10 - Windows-10

Ich bin ein begeisterter Spieler. Ich habe ein Laufwerk, das den Aufzeichnungen meiner Spiele gewidmet ist. Meine Absicht ist es, einfach alles auf diese 500-GB-SSD aufzuzeichnen, und ich greife nur dann nach etwas, wenn es bemerkenswert ist. Um dies zu erreichen, m√∂chte ich eine Aufbewahrungsrichtlinie f√ľr ein Laufwerk festlegen, damit alle Dateien, die √§lter als ... 12 Stunden sind, gel√∂scht werden .

Dies zu googeln ist aufgrund der großen Anzahl von Windows Server-Ergebnissen schwierig. Gibt es eine Funktionalität oder Software, die ich verwenden kann, um dies zu erreichen?

Antworten:

0 f√ľr Antwort ‚ĄĖ 1

Ich w√ľrde entweder ein Batch-Skript oder ein Powershell-Skript verwenden. Nachdem Sie die Batchdatei oder das Powershell-Skript erstellt haben, k√∂nnen Sie im Taskplaner eine geplante Aufgabe erstellen, die beispielsweise alle 1 Stunde ausgef√ľhrt wird.

Aber ich w√ľrde dies wahrscheinlich f√ľr Command verwenden (nur in ganzen Tagen)

forfiles -p "D:Videos" -s -m *.* -d -1 -c "cmd /c del @path"

Verwenden Sie in Powershell diesen Befehl (dies wird Stunden dauern):

Get-ChildItem -Path "D:Videos" -Recurse -force -ErrorAction SilentlyContinue | where {$_.LastwriteTime -lt  (Get-Date).AddHours(-12) } | Remove-Item -Verbose -Force -Recurse -ErrorAction SilentlyContinue

Einfach austauschen D:Videos mit dem tatsächlichen Verzeichnis, in dem diese Videos wiederhergestellt werden. Ersetzen Sie den Wert 1 mit wie vielen Tagen im Batch-Beispiel. Ersetzen Sie den Wert -12 mit wieviel Stunden alt (Negativ aufbewahren) und ersetzen addHours mit addMinutes oder addMonths oder addSeconds oder addYears je nachdem was du machen willst.

Viel Gl√ľck!


0 f√ľr Antwort ‚ĄĖ 2

Ich habe k√ľrzlich eine sehr √§hnliche Frage hier beantwortet

Kurz gesagt, können Sie die Standalone-GNUWin32-Build des Linux-Befehls "Find" um eine Datei zu löschen, die älter als X Minuten ist.

Installieren

  • Laden Sie die ZIP-Dateien mit den Bin√§rdateien (findutils-4.2.20-2-bin) und den Abh√§ngigkeiten (findutils-4.2.20-2-dep) √ľber den obigen Link herunter.
  • Extrahieren und kopieren Sie den Inhalt des Abh√§ngigkeitsordners in den Bin√§rordner (Sie k√∂nnen ihn jederzeit √ľberschreiben).
  • Umbenennen find.exe im Ordner "bin" (z. gnu_find.exe), um Konflikte mit Windows-Befehlen zu vermeiden.

Unter der Annahme der obigen Umbenennung lautet der Befehl zum Suchen und Löschen von Dateien ab 12 Stunden:

     gnu_find.exe "C:PathToFiles" ! -mmin -720 -type f -delete

wo z.B. -720 steht f√ľr eine Anzahl von Minuten (in diesem Fall 60 * 12). Lass das nicht aus! (Negation) Option, da ohne Dateien unter (weniger als) 12 Stunden w√ľrden gel√∂scht.

Beachten Sie, dass Sie können aufhören -löschen Wenn Sie einfach eine Vorschau der Dateien anzeigen möchten, wird mit diesen gearbeitet.

GNUWin32 Find unterst√ľtzt auch a -Name Option, die den Musterabgleich mit Sternchen erm√∂glicht, z.

    gnu_find.exe "C:PathToFiles" ! -mmin -720 -type f -name "text*" -delete

Vorsichtsma√ünahmen bez√ľglich des Namens

  • Beachten Sie, dass -Name sollte immer vor erscheinen -l√∂schen oder es wird keine Wirkung haben.
  • Sie k√∂nnen Sternchen als Muster verwenden√úbereinstimmung (auch an mehreren Stellen), aber achten Sie darauf, Punkte mit Sternchen zu versehen (d. h. wenn die √úbereinstimmung der Dateierweiterungen ein Problem darstellt, verwenden Sie einfach "Dateiname *" oder "* ext"). Dies hat damit zu tun, wie die Windows-Befehlszeile die Dinge interpretiert.
  • Sie k√∂nnen bestimmte Namen finden (z. B. "filename.txt"), aber unter Windows m√ľssen Sie die Erweiterung als GNUWin32-Suche einf√ľgen. Ber√ľcksichtigen Sie die gesamte Dateinamenzeichenfolge ("filename" <> "filename.txt").

Automatisierung

Sie k√∂nnen den Taskplaner zum Ausf√ľhren von Dingen verwendenautomatisch, aber wie ich im allerersten Link ausf√ľhrlich darlege, ist dies m√∂glicherweise keine vorzuziehende Option. Ich pers√∂nlich empfehle eine Linux-Anwendung im "Cron" -Stil (wie in dieser Antwort beschrieben).

Windows 10

Das oben Genannte wird wahrscheinlich mit jeder Windows-Version funktionieren, aktuelle Windows 10-Versionen sollten jedoch die M√∂glichkeit haben, ein auszuf√ľhren Ubuntu Linux-Subsystem. "find" und "cron" sind √§u√üerst einfach und sollten daher verf√ľgbar sein (obwohl diese Version von "cron" mit dem √Ėffnen eines Fensters verbunden zu sein scheint, ist sie f√ľr Ihren Zweck m√∂glicherweise nicht ganz geeignet).