/ / Was ist der letzte Teil des Freigabefelds fĂŒr RPM-Pakete? - yum, Paketverwaltung, rpm, Pakete, rpmbuild

Was ist der letzte Teil des Freigabefelds fĂŒr RPM-Pakete? - yum, Paketverwaltung, rpm, Pakete, rpmbuild

Beispiel 1:

mit yum info vim-enhanced Ich bekomme das:

Name        : vim-enhanced
Arch        : x86_64
Epoch       : 2
Version     : 7.4.629
Release     : 5.el6_8.1
Size        : 2.2 M
Repo        : installed

Beispiel 2:

yum info kernel

Installed Packages
Name        : kernel
Arch        : x86_64
Version     : 3.10.0
Release     : 514.el7
Size        : 148 M
Repo        : installed
From repo   : anaconda
Summary     : The Linux kernel
URL         : http://www.kernel.org/
License     : GPLv2
Description : The kernel package contains the Linux kernel (vmlinuz), the core of any
: Linux operating system.  The kernel handles the basic functions
: of the operating system: memory allocation, process allocation, device
: input and output, etc.

Name        : kernel
Arch        : x86_64
Version     : 3.10.0
Release     : 514.26.2.el7
Size        : 148 M
Repo        : installed
From repo   : updates
Summary     : The Linux kernel
URL         : http://www.kernel.org/
License     : GPLv2
Description : The kernel package contains the Linux kernel (vmlinuz), the core of any
: Linux operating system.  The kernel handles the basic functions
: of the operating system: memory allocation, process allocation, device
: input and output, etc.

was mich wirklich interessiert ist Veröffentlichung Feld: 5.el6_8.1 , 514.el7, 514.26.2.el7.

Nach einigen Antworten gibt es keine offizielle Regel fĂŒr die Namenskonvention von Veröffentlichung Feld. Ist das wahr? oder haben sie spezifische Namenskonventionen fĂŒr jede Art von Softwarepaket?

Antworten:

2 fĂŒr Antwort № 1

Sehen https://fedoraproject.org/wiki/Packaging:DistTag fĂŒr eine umfassende Dokumentation.

Dieses Makro wird verwendet, um zwei identische Pakete zu unterscheiden, die tatsÀchlich nicht identisch sind.

Zum Beispiel Paket python-alembic. Sie können Dateien haben python-alembic-0.9.1-1.el6.rpm und python-alembic-0.9.1-1.fc26.rpm. Sie haben den gleichen Inhalt, den gleichen Code. Sie werden jedoch auf einem anderen Pfad gespeichert. EL6 verwenden /usr/lib/python2.6/site-packages/alembic aber FC26 haben /usr/lib/python2.7/site-packages/alembic (Der Unterschied liegt in der Python-Version). Daher funktioniert das .el6-Paket in Fedora 26 nicht und umgekehrt.

Ohne das dist-Tag haben Sie nur python-alembic-0.9.1-1 und Sie werden es schwer haben herauszufinden, ob es fĂŒr Ihr Betriebssystem geeignet ist.

Und normalerweise definieren Sie den Inhalt des dist-Tags nicht. Es wird von einem der Systempakete automatisch definiert.