/ / Strg + b wird in der Befehlszeile als '^ B' angezeigt - zsh, tmux, iterm2

Strg + b erscheint als '^ B' in der Befehlszeile - zsh, tmux, iterm2

Ich habe dieses Verhalten in tmux bemerkt, aber es passiert auch, wenn ich keine Sitzung angef├╝gt habe. Anstatt als Befehlstastenbindung einzugeben Ctrl+b, ^B wird in der Kommandozeile ausgegeben. Ich habe keine .tmux.config-Datei. Ich verwende iterm2 mit zsh. Ich bin nicht sicher, was los ist ... jede Hilfe ist willkommen!

Antworten:

0 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Die Shell interpretiert die Tastenkombination Strg-B als Eingabe, da sie keine besondere Bedeutung hat, da Ihre Shell derzeit konfiguriert ist. H├Âchstwahrscheinlich ist Ihre Shell f├╝r die Verwendung eingerichtet vi Formatschl├╝sselbindungen verwenden oder nicht standardm├Ą├čige Schl├╝sselbindungen verwenden.

Das ^B Sie bekommen, was als Caret-Notation bekannt ist,und ist in den meisten UNIX-Anwendungen der De-facto-Standard f├╝r die Darstellung von Steuercodes in Textform. Wikipedia hat eine etwas knappe aber dennoch informative Seite auf Caret-Notation Das k├Ânnte Sie interessieren. Sie k├Ânnen ├Ąhnliche Ergebnisse mit den meisten Buchstaben und einer Handvoll anderer Zeichen erzielen, indem Sie Strg-V dr├╝cken, bevor Sie die gew├╝nschte Tastenfolge eingeben (Strg-V weist die Shell an, das n├Ąchste Byte der Eingabe als Literalwert anstelle eines Tastenk├╝rzels zu behandeln).