/ / Ausgabe von "cd - <#>" nicht anzeigen - zsh, oh-my-zsh

Ausgabe von "cd - <#>" - zsh, oh-my-zsh nicht anzeigen

In oh-my-zsh, dabei a cd - gibt das Zielverzeichnis aus, das redundant ist, da meine Shell-Eingabeaufforderung das relative Arbeitsverzeichnis anzeigt.

Ich verstehe, dass ich es kann cd - > /dev/null, aber ich m├╝sste das jedes Mal eingeben. Gibt es eine schnelle und einfache M├Âglichkeit, dies zum Laufen zu bringen, einschlie├člich solcher mit Zahlen (z. B. cd -2)?

Ich habe versucht, Einstellungen vorzunehmen setopt pushd_silent, aber kein Gl├╝ck.

Hier ist die Konfiguration, die oh-my-zsh verwendet: https://github.com/robbyrussell/oh-my-zsh/blob/master/lib/directories.zsh

Antworten:

2 f├╝r Antwort Ôäľ 1
function cd {
builtin cd "$@" > /dev/null
}

Ich habe es mit dem obigen Code funktioniert. Ich bin mir nicht sicher, ob es einen besseren Weg gibt.


0 f├╝r Antwort Ôäľ 2

Anscheinend funktioniert auch ein Alias, der stdout umleitet und stderr verl├Ąsst:

~/Downloads$ alias cd
bash: alias: cd: not found
~/Downloads$ alias cd="cd >/dev/null"
~/Downloads$ cd ~/Videos
~/Videos$ cd -
~/Downloads$ cd fake
bash: cd: fake: No such file or directory

(Eingabeaufforderung oben druckt zuerst das aktuelle Verzeichnis)